Ich sehe was, was du nicht siehst

Ich sehe was, was du nicht siehst
Eine Gruppe Jugendlicher sucht nach Barrierefreiheit in ihrer Stadt. Einige von ihnen sind geistig behindert, doch sie alle schauen mit ihrem jugendlichen Blick, wo die Barrieren sind- unabhängig von Behinderung oder Normalität. Denn was ist schon normal?- 45 min.

Regie: Susanna Wüstneck
Kamera: die Jugendlichen der Stadt Billerbeck,
Sarah-Jane Janning, Susanna Wüstneck
Tonbearbeitung: Guenther Leifeld-Strikkeling